Aktuelles



Veranstaltungen mit Beteiligung von BioBall

[abgesagt] BioBall-Netzwerkveranstaltung: Rohstoffe in der Metropolregion – Kreisläufe schließen

Datum:  30. März 2020, 15:00 bis 20:00 Uhr

Ort:   DECHEMA Haus, Frankfurt


Wir bereiten ersatzweise eine Online-Seminar-Reihe vor, um Sie zeitnah über die Antragstellung und aktuelle Themen im Innovationsraum informieren zu können. Bleiben Sie in Kontakt!!

Der durch das BMBF geförderte Innovationsraum BioBall strebt die stoffliche Verwertung der in der Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main anfallenden biogenen Stoffströme der zweiten bis vierten Generation an. Insbesondere biobasierte Abfallströme der privaten und kommunalen Wirtschaft sollen als Rohstoff für Produkte der Ernährung, Chemie, Pharma und Energie erschlossen werden. Zum Ausbau des Innovationsraums BioBall werden innerhalb der nächsten fünf Jahre innovative F+E-Projekte der Bioökonomie gefördert.

Wir hätten Sie gerne zum ersten BioBall-Netzwerktreffen am 30.03.2020 nach Frankfurt eingeladen! Aber angesichts der aktuellen Entwicklungen und Empfehlungen hat die DECHEMA entschieden, alle Präsenzveranstaltungen (Tagungen, Kurse, Gremiensitzungen etc.) bis Ende Mai abzusagen bzw. zu verschieben. Dieses betrifft leider auch das Netzwerktreffen.

Derzeit planen wir aber ersatzweise eine Online-Seminar-Reihe, um so zeitnah über die Antragstellung und aktuelle Themen im Innovationsraum zu informieren. Das ersetzt natürlich kein Netzwerktreffen. Deshalb ist es umso wichtiger, dass Sie mit uns Kontakt aufnehmen, wenn Sie bei der Realisierung von Projekten im Rahmen von BioBall mitwirken wollen. Wir beraten Sie natürlich gerne und helfen Ihnen auch bei der Partnerfindung.

  • Bitte rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns über unser Kontaktformular.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Unterstützung:


Das Vorhaben wird durch die BMBF-Fördermaßnahme "Innovationsräume Bioökonomie" im Rahmen der "Nationalen Forschungsstrategie BioÖkonomie 2030" gefördert.

Geschäftsstelle:

Provadis Hochschule

Die Provadis Hochschule ist die Hochschule der Industrie und bietet deutschlandweit für über 1200 Studierende natur- und wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge dual und berufsbegleitend an.

DECHEMA e.V.

Die DECHEMA e.V. ist das kompetente Netzwerk für chemische Technik und Biotechnologie in Deutschland. Als gemeinnützige Fachgesellschaft vertritt sie diese Gebiete in Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft.